Laosreise Juni 2012

Vom 18. – 26. Juni 2012 besuchte ich mit den beiden Herren Dr. Guido und Beat Käppeli erneut Laos. Dabei ging es um die Kontrolle des Zustandes der bereits ausgeführten Projekte, die Ueberprüfung der laufenden Aufträge sowie die Abklärung möglicher weiterer Tätigkeiten im Sinne von Gesundheit, Bildung und Sport. Die Reise führte uns zuerst nach Thakhek, wo wir uns persönlich überzeugen konnten, dass das Health Center Elsmary sehr gut benützt wird und nach wie vor in einem absolut hervorragenden Zustand ist. Dort wird als nächstes wohl eine verbesserte Wasserversorgung gemacht werden müssen sowie neue Medikamente beschafft werden.

Das Hauptaugenmerk aber setzten wir diesesmal der Provinz Saravanne, wo auch das Haupttäigkeit unserer Stiftung ist. Nebst einem Besuch beim Distriktgovernors und einem Empfang beim Minister für Kultur und Tourismus in der Provinz Saravanne besuchten wir das sich im Bau befindliche, neue Schulhaus in Pang Beng, welches wohl nach den Sommerferien der Schule übergeben werden kann. Auch konnten wir direkt mitverfolgen, wie beim Schulhaus in Maknao einer unserer Wasserbohraufträge ausgeführt wurde. Und schliesslich zeigte uns der neugrgründete Box-Club von Saravanne stolz seine bereits erzielten Erfolge und dankte uns mit einer Trainingssentenz für die bisherige Unterstützung.

Mit einem Besuch in Ta Oi, nahe an der vietnamesischen Grenze, trafen wir mit den Distriktsverantwortlichen eines der ärmsten Distrikte von Laos. Auch hier werden wir versuchen, im Zuge unserer Möglichkeiten bei der Beschaffung und Lehrmitteln und Sportgeräten behilflich zu sein. Müde, aber auch ehrlich glücklich, kehrten wir am 26. Juni 2012 wieder in die Schweiz zurück und wurden umgehend wieder in den „Stressalltag“ zurückgeholt.

Das könnte dich auch interessieren