Laos-Reise März 2014

Fast schon zur Gewohnheit geworden ist die Tatsache, dass ich mit Interessierten im März jeweils Laos bereise. So war es auch im Jahr 2014. Zusammen mit zwei befreundeten Ehepaaren (dieses Mal war unsere Reisegruppe sehr klein) bereisten wir auf den zwischenzeitlich bekannten Pfaden vom 28. Februar – 14. März 2014 Laos, von Vangtao bis Huay Say. Auch die Stationen waren die gleichen wie bei den früheren Reisen, nur dass dieses Mal keine Einweihungsfeierlichkeit anstand. Wir besuchten insgesamt fünf bereits erstellte Schulhäuser, verschiedene Wasserbohrungen und konnten auch einen weiteren Baufortschritt bei der Musikschule in Saravanne feststellen. Und da es sich bei einem unserer Reisegruppe um einen emeritierten Professor für Tierpathologie handelte, konnte die Gelegenheit benützt werden, den Laoten etwas Nachhilfeunterricht in Tierseuchenbekämpfung etc. zu geben. Auch diese Reise war wiederum ein voller Erfolg, zeigte den beiden Ehepaaren die Schönheiten eines ihnen bis dato unbekannten Landes und auch ich konnte, nach insgesamt schon 15 Laos-Besuchen, erneut Neues erfahren und lernen. Als nächste Reise steht Ende September – Mitte Oktober die DBFCA Reise an, eine Reise, welche ich mit fünf Ehepaaren des Dusty Boots Fan Club Arosa bestreiten kann und anlässlich welcher das neue Schulhaus in Sognoi Village feierlich eingeweiht werden kann.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.